Neujahrskonzert und Spende für Bücherei

Mit Klassikern aus Oper und Operette unterhielt das Leipziger Symphonieorchester unter Leitung von Juri Gilbo gestern Abend das Publikum in der Homberger Stadthalle. Als Solisten waren Diana Petrova (Sopran) und Igor Storozhenko(Bass) zu hören. Ihr Neujahrskonzert
nutzte die VR-Bank Schwalm-Eder wieder, um eine gemeinnützige Initiative zu unterstützen.
5000 Euro stellt sie dieses Jahr für den Aufbau einer gemeinsamen Bücherei von Stadt und Theodor-Heuss-Schule (THS) zur Verfügung. Die Stadt muss sparen und hat auch nach Möglichkeiten gesucht, wie die Bücherei weiterbetrieben werden kann. Sie soll nun mit der Ausleihe der THS zusammengelegt werden, aber nicht nur für Schüler zugänglich sein. Unser Foto zeigt bei der Spendenübergabe von links Bürgermeister Dr. Nico Ritz, Anja Kukuck-Peppler (Generalbevollmächtigte der VRBankSchwalm-Eder) sowie den Direktor der THS, Dr. Ralf Weskamp.(hro)                                                                           Foto: Rohde