Trainingsgerät für den Muskelaufbau

Die Malsfelder Werkstatt der Baunataler Diakonie ist um einen Bewegungstrainer reicher. Das Gerät für gehbehinderte Menschen finanzierte die VR-Bank Schwalm-Eder mit einer Spende von 2000 Euro. Auf dem Trainer können Muskeln aufgebaut werden. Es gehört zu den wichtigen Dingen am Malsfelder Standort der Baunataler Diakonie, die oftmals nur über Spenden finanziert werden können. Mit Spendengeld schaffte man beispielsweise auch ein Laufband an oder richtete einen Ruhe- und Entspannungsraum ein. Die Malsfelder Werkstätten wurden 2012 eröffnet. In ihr verpacken Menschen mit körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung in Kooperation mit regionalen Unternehmen unter anderem Produkte. Unser Foto zeigt bei der Spendenübergabe von links Ute Hose, Burkhard Finke, Anja Kukuck-Peppler, Joachim Bertelmann, Klaus Krannich und Simone Werner und Marco Schmeer am Trainer. (ldx)     Foto: Döberitz