Erleben, Bewegen und Entspannen

Die VR-Bank Schwalm-Eder hat den Malsfelder Werkstätten am Dienstag 2000 Euro überreicht. Das Geld fließt laut Werkstattleiter Burkhard Finke in den Außenbereich der Werkstatt, die im Gewerbegebiet Ostheim angesiedelt ist. Dort entsteht zurzeit eine Terrasse für Schwerstbehinderte. Ein zentrales Element ist dabei eine Nestschaukel. Sie soll den Menschen andere Körpererfahrungen ermöglichen. Es geht ums Erleben, Bewegen und Entspannen, erklärte Finke. Unser Bild entstand bei der Spendenübergabe an der neuen Nestschaukel mit von links Burkhard Finke, Klaus Krannich, Joachim Bertelmann, Nicole Rübeling mit Samuel von den Malsfelder Werkstätten beziehungsweise der Baunataler Diakonie sowie Stefan Kördel und Marco Rauthe von der VR-Bank Schwalm-Eder. (lgr)

Foto: Grugel Zeitungsartikel HNA vom 20. Januar 2016