2500 Euro für Nachmittagsbetreuung in der Gesamtschule

Foto: Thiery

Die VR-Bank Schwalm-Eder hat 2500 Euro für die Nachmittagsbetreuung der Gesamtschule
Melsungen, genannt die Insel, gespendet. Die Schule schaffte davon ein großes Sofa sowie ein Air-Hockey Spiel an. 60 Kinder besuchen die Insel regelmäßig, sagte Schulleiter Dr. Matthias Bohn. Auf dem Bild sind zu sehen vorn von links Esra Pifyeli, Ahliyah Gude, Paula Strotmann, Allessandro Abel, Janko Donnermeier, hinten von links Christine Siemon, Claudia Buchholz, Dr. Matthias Bohn, Sunita Schröder, Jan-Peter Lang und Stefan Kördel von der VR-Bank Schwalm-Eder. Die Nachmittagsbetreuung der Gesamtschule wird zwischen 12.30 und 16.30 Uhr angeboten. Nach dem Mittagessen können die Schüler Hausaufgaben unter Aufsicht machen, die Mediathek nutzen und Angebote wie Handball, Fußball, die Bläserklasse, die Bikeschool oder den Nähkurs. Drei Sozialpädagogen kümmern sich um die Gesamtschüler. (Autor: cty)

Artikel vom 10.05.17 aus der HNA