Bänke von der Bank

Gemütlich rasten auf Lohner Wanderweg

Drei auf einer Bank: von links Anja Kukuck-Peppler (VR-Bank) übergab die beiden Bänke an Lohnes Ortsvorsteherin Margot Sauer und Wanderwart Wilfried Werner.                           Foto: Büchling

LOHNE. Lohne hat bereits seit 2013 einen neuen Wanderweg, der die Bezeichnung L3 trägt. Wilfried Werner, Wanderwart des TSV Lohne und Wanderwegeberater des Ortsbeirates, hat ihn konzipiert. Nun kann man an exponierten Stellen, von denen aus man einen tollen Fernblick in den nördlichen Chattengau hat, auch eine gemütliche Pause einlegen. Die VR-Bank Schwalm-Eder hat 600 Euro bereit gestellt, damit dort Sitzbänke für die Wanderer aufgestellt werden können. Anja Kukuck-Peppler, Bevollmächtigte der VR-Bank, übergab die beiden Bänke
jetzt symbolisch an die Lohner Ortsvorsteherin Margot Sauer und an Wanderwart Wilfried Werner. Dieser hatte zur Übergabe einen heimischen Kräuterlikör mitgebracht, mit dem auf die neuen Bänke mit dem schönen Ausblick angestoßen wurde. (zpb)