2. Halbjahr 2015

Mit 2500 Euro unterstützt die VR-Bank Schwalm-Eder das örtliche Handwerk bei der Ausbildung junger Menschen.

Schirmmützen, kleine Schläuche, Wasserspritzen und Notfallkoffer: Im Feuerwehrstützpunkt Melsungen hat der Lions-Club Melsungen zahlreiche Ausrüstungsgegenstände an die Kinder- und Jugendfeuerwehr übergeben.

Den Regenwald nicht weiter gefährden bedeutet, unseren Lebensstil ändern und bewusst regionale Produkte kaufen. Das hat der Verein zur Förderung der solidarischen Ökonomie Schülern der Theodor-Heuss-Schule in einem Workshop erklärt.

Der Rotkreuz-Ortsverband Melsungen hat einen neuen Verpflegungsanhänger in Betrieb genommen. Mit dem 8000 Euro teuren Fahrzeug sind Einsätze bei Großschadenslagen besser zu schultern.

Der Erfolg wurde belohnt: Die B-Jugend des FC Homberg bekam als Geschenk zum Aufstieg in die Gruppenliga neue Trikots.

Die Schule am Dom verfügt jetzt über ein Sportgerät, mit dem Schüler, die körperliche Einschränkungen haben oder im Rollstuhl sitzen, ihren Bewegungsmangel ausgleichen und Folgeerkrankungen mindern können.

Es sei ein normales Jahr gewesen und das bedeute, dass es ein gutes Jahr war. Das sagten die beiden Vorstände der VR-Bank Schwalm-Eder, Dieter Rembde und Karl-Heinz Gräser, am Montag bei der Vorstellung des Ergebnisses des Geschäftsjahres 2014.