Zukunftstag - einen Tag lang in der VR-Bank Schwalm-Eder Volksbank Raiffeisenbank eG

Am 27. April 2017 hatten in ganz Deutschland Mädchen und Jungen die Möglichkeit, in untypische Frauen- und Männerberufe zu schnuppern. Wie der Alltag eines „Bankers“ aussieht, das durften neun Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen des Schwalm-Eder-Kreises bei der VR-Bank Schwalm-Eder Volksbank Raiffeisenbank eG kennen lernen.

"Wir haben heute das KundenServiceCenter besucht. Hier gehen Telefonanrufe ein und Samira Braun hat uns erklärt und gezeigt, wie der Anruf ankommt und weiter bearbeitet wird.

Im KundenService haben wir die Automaten auch von hinten gesehen und den Tresor gezeigt bekommen. Das sieht man ja sonst nicht. Interessant war auch, was passiert wenn Alarm ausgelöst wird.

Auch der Besuch des Beratungsbüros stand auf dem Programm, in dem der Berater mit seinen Kunden ganz in Ruhe Fragen besprechen kann. Wir haben auch erklärt bekommen, dass Kunden die rein kommen freundlich begrüßt werden und dass Informationen nicht sofort raus gegeben werden sollten, wenn man den Kunden nicht kennt. Man sollte höflich nach dem Personalausweis fragen.

Der Firmenkundenberater Sebastian Hiege hat uns erklärt was der Unterschied zwischen einem Firmen- und einem Privatkunden ist und was seine Aufgabe ist.

Auch interessant war es die Schließfächer zu sehen, in denen man Wertgegenstände aufbewahren lassen kann, um sie vor Dieben zu Hause zu schützen. Die Schließfächer müssen jährlich bezahlt werden.

Ebenso haben wir erfahren, welche weiteren Abteilungen es noch in der Bank gibt. Und zum Schluss haben wir noch eine eigene Internetseite erstellt. Zwischendrin haben wir uns mit einem gemeinsamen Frühstück gestärkt.  

 

Uns hat der Tag heute sehr gut gefallen und Spaß gemacht! Wir haben viel gelernt!"